Mutter-Kind-Haus

– MiKiLele – Mit Kind Leben lernen –

Wir sind an Ihrer Seite!

  • Sie sind schwanger und wissen nicht mehr weiter?
  • Sie schaffen es nicht mehr den Alltag zu bewältigen?
  • Sie haben ein Kind und keine Unterstützung ihres Partner oder der Familie?
  • Sie fühlen sich unsicher im Umgang und der Versorgung Ihres Kindes?

Bei uns bekommen Sie die Unterstützung, die Sie im Alltag für sich und zur Versorgung Ihres Kindes brauchen.

Im Mutter-Kind-Haus finden schwangere Frauen, Mütter und Väter in unterschiedlichen Lebenssituationen eine Unterkunft, Beistand, Schutz und Geborgenheit. Sozialpädagogische Fachkräfte stehen mit Rat und Tat zur Seite und sind rund um die Uhr im Haus anwesend, um Sie zu beraten und zu begleiten.

Mutter-Kind-Haus

Als diakonische Einrichtung arbeiten unsere Betreuer*innen im Sinne der christlichen Werte:
Wir achten einander, begegnen uns ohne Vorurteile und nehmen einander wertschätzend an. Herkunft und Religionszugehörigkeit spielen dabei keine Rolle. Unsere Angebote stehen allen Menschen offen.

Wir bieten Ihnen für ihre persönlichen Anliegen unterschiedliche Angebote an, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen und Wege aus Krisensituationen und planen zusammen mit Ihnen den weiteren Lebensweg nach der Zeit im Mutter-Kind-Haus.

Unser Ziel ist es, Sie in ihrer Rolle als Mutter / Vater zu stärken und die bestehende Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind zu festigen. Sie werden von unseren Mitarbeiter*innen bei der Versorgung und Betreuung Ihres Kindes begleitet und nur soweit unterstützt, wie es nötig ist. So erleben Sie in einem sicheren Rahmen, welche Ressourcen Sie haben, um eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes zu fördern.

MiKiLele - Mutter-Kind-Haus

Wir nehmen mit Ihnen jede Hürde

Sie bleiben für Ihr Kind die entscheidende Bezugsperson – auch in emotional schwierigen Phasen.
Unser Angebot zielt darauf ab mit Ihnen zusammen Strategien zu erarbeiten, die Sie befähigen, den Alltag auch dann mit Ihrem zu Kind meistern, wenn es Ihnen nicht gut geht und Sie sich überfordert oder belastet fühlen.

Dieser Prozess braucht Zeit und einen geschützten Rahmen, den Ihnen das MiKiLele bietet: Sie reflektieren in regelmäßigen Gesprächen mit Ihrer Bezugsbetreuung oder im Rahmen von Einzel- und Gruppenangeboten Ihre jeweilige Situation, mögliche Belastungen und Fortschritte, die Sie bereits machen konnten.

Ihre Bezugsbetreuung begleitet Sie, wenn es nötig ist, auch bei externen Terminen, wie beispielsweise Behördengängen und medizinischen Behandlungen.

So wohnen Sie im MiKiLele

Das Mutter-Kind-Haus MiKiLele befindet sich auf dem Gelände des Theodor-Wenzel-Hauses in einer ruhigen Stichstraße. Die Appartements sind mit einer Küche, einem Bad und einem Kinderbereich ausgestattet.

Drei Wohneinheiten können von Müttern / Vätern mit maximal zwei Kindern bezogen werden.

Im Haus befinden sich ein Kinderzimmer für gemeinsame Spielstunden, ein Gemeinschaftsraum und eine Gruppenküche. Eine kleine Gymnastikhalle und das Gartengelände bieten Raum für Bewegungs- und Spielangebote.

Trainingswohnung

Zum Mutter-Kind-Haus gehört eine Trainingswohnung, in der zwei Mütter / Väter und ihr Kind bis zum Auszug in eine eigene Wohnung übergangsweise zusammen leben können.

Die Bezugsbetreuer*innen und Mitarbeiter*innen des MiKiLele bleiben dennoch ansprechbar und weiterhin zuständig. So können Eltern in einem geschützten Rahmen erproben, ob sie im Alltag bereits weitestgehend ohne Hilfe zurecht kämen oder ob für bestimmte Lebensbereiche noch Begleitung nötig wäre. Somit könnte vor dem Auszug in eine eigene Wohnung bereits geklärt werden, ob später im Alltag eine Begleitung durch eine ambulante Familienhilfe eine sinnvolle Anschlussmaßnahme wäre.

Der Sozialraum

Hummelsbüttel ist ein Stadtteil im Bezirk Wandsbek und bietet zahlreiche Grünflächen und Parks. Es lebt sich hier ruhig und entspannt. Der Stadtteil hat, trotz der städtischen Randlage, eine gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Ein Bus hält wenige Meter vor dem Gelände.
Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

MiKiLele

Das Haus und unser Angebot im Überblick

Der Weg zu uns

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir vereinbaren gerne einen persönlichen Termin für ein Erstgespräch und gegebenenfalls eine Besichtigung mit Ihnen.
Marie-Christine Mülder
Marie-Christine Mülder
Leitung

Anfahrt mit dem HVV

Mit der U-Bahn U1 fahren Sie bis zur Haltestelle Fuhlsbüttel.
Von hier nehmen Sie den Bus Nr. 174 Richtung Volksdorf / Poppenbüttel bis zur Haltestelle Poppenbütteler Stieg.
Gehen Sie in Fahrtrichtung weiter und biegen Sie nach wenigen Metern rechts in die Stichstraße Hummelsbütteler Weg ab. Folgen Sie der Straße bis zum Haupteingang Nr. 82.

    Ich suche einen Platz im Mutter-Kind-Haus oder möchte mich informieren:
    Daten erstes Kind (Name, Geburtsdatum, Geschlecht):
    Daten zweites Kind (Name, Geburtsdatum, Geschlecht):
    Mutter/Vater bzw. Sorgeberechtigte/r

    Ihre Nachricht:
    Mir / uns ist bekannt, dass mit dem Absenden des Formulars kein Anspruch auf einen Platz erworben wird.
    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
    Scroll to Top